Begrüßung

Hallo und herzlich Willkommen.

Ich freue mich, dass Sie meine Seite zum Lernen nutzen. Wenn Sie sich einmal intensiv auf dieser Seite umgeschaut haben, erkennen Sie sehr schnell, wie hilfreich diese Seite zur Prüfungsvorbereitung des Bilanzbuchhalters ist. Aber auch für die externe Buchhaltung eine große Hilfe.

Ständige Seminare, an denen Sie teilnehmen können, wann es Ihre Zeit zulässt. Wiederholungen zum Festigen der Informationen. Wichtige Informationen werden in roter Schrift hervorgehoben und ermöglichen das Unwesentliche außen vor zu lassen.

Ich selber musste mich für die Prüfungen des Bilanzbuchhalters vorbereiten. Ich bin drei mal in der Woche zur Abendschule gefahren. Welch ein Aufwand damit zusammen hing, will ich gar nicht erläutern. Darum möchte ich Ihnen hiermit eine leichtere und bequemere Alternative anbieten.

Schauen Sie sich um und entscheiden Sie, ob Sie mein Portal nutzen möchten. Es gibt keine monatlichen Verpflichtungen. Jederzeit kündbar.

Einfach anmelden, Schritte verfolgen und los gehst.

Wenn Ihnen meine Seite gefällt, würde ich mich freuen, wenn Sie diese in Ihrem Kurs empfehlen. So macht meine Arbeit einen Sinn und die Mühe und Zeit wird belohnt.


Vielen Dank und nun viel Freude beim Lernen.


Ihre Sabine Hillebrand

    kursliste überspringen

    Kursliste

    1.Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung

    In diesen Handlungsbereich soll nachgewiesen werden, das Sie die Bedeutung der Buchführung, insbesondere der Kostenerfassung, -zuordnung und -transparenz für die Kosten- und Leistungserstellung verstanden haben. Weiterhin soll nachgewiesen werden, die kosten theoretischen Grundlagen zu beherrschen und geeignete Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert als Steuerungsinstrument einzusetzen, sowie betriebswirtschaftliche Daten  zur Bildung von Kennzahlen bereitstellen zu können. In diesem Zusammenhang soll nachgewiesen werden, insbesondere die Zusammenhänge zwischen der Buchführung, der Kalkulation und dem Controlling zu verstehen und die Kostenrechnung entsprechend unterschiedlicher Problemstellungen anwenden zu können. Teil A der Prüfungsklausur.

    2.1 Finanzwirtschaftliches Management
    In  Handlungsbereich "Finanzwirtschaftliches Management" soll die Fähigkeit beigebracht werden, die Methoden und Instrumente der Finanzierung zu beherrschen. Es soll ferner erlernt werden, Planungsrechnungen im Rahmen der Finanz- und Investitionsplanung erstellen und einsetzen zu können. Prüfungsteil A.


    Betriebsprüfungssicher buchen. Recht behalten gegenüber dem Finanzamt.

    kursbereiche überspringen